Wir spenden für jede Bestellung 1€ an deutsche Aufforstungsprojekte - Wir spenden für jede Bestellung 1€ an deutsche Aufforstungsprojekte -
Lab Grown Diamonds - Funkelnder Echtschmuck mit gutem Gewissen
· · Kommentar

Lab Grown Diamonds - Funkelnder Echtschmuck mit gutem Gewissen

· · Kommentar

Faires Handeln, nachhaltiger Schmuck und verantwortungsbewusste Fertigung stehen bei uns seit Tag 1 ganz oben auf der Agenda. Daher möchten wir dir heute etwas über die Lab Grown Diamanten erzählen. Denn auch wir setzen seit diesem August ausschließlich auf die laborgezüchteten Edelsteine. Darauf sind wir stolz! Bisherige Schmuckstücke wurden von uns mit fair geminten Diamanten veredelt. Das war uns jedoch nicht genug – also musste etwas Neues her.

Synthetische Diamanten – die Antwort auf die Nachhaltigkeitsfrage an die Schmuckwelt

Die Beschaffung von Diamanten für den Schmuck der westlichen Welt läuft nicht immer fair und vorbildlich ab. Ganz im Gegenteil! Wer kennt sie nicht, die erschreckenden Geschichten „blutiger Diamanten“? Umso besser, dass es mittlerweile ganz andere, nachhaltige und faire Wege gibt, wundervoll funkelnde Steine herzustellen. So kannst du dich mit gutem Gewissen mit edel glitzernden Einzelstücken schmücken!

Was ist ein Lab Grown Diamond?

Der Name sagt es bereits: Ein „lab grown“ Diamant ist ein im Labor gezüchteter synthetischer Diamant, der aber die gleichen chemischen und physikalischen Eigenschaften wie sein natürlicher „Vorfahre“ hat. Durch ein spezielles Verfahren wächst der Diamant im Labor und kann anschließend bearbeitet und geschliffen werden.

Wie werden synthetische Diamanten hergestellt?

Es gibt verschiedene Arten Lab Grown Diamonds herzustellen. Wir setzen auf das energieschonendere CVD Verfahren (Chemical Vapour Deposition). Hier wächst aus einem bereits bestehenden minimalem Diamantkern durch einen aufwändigen Dampfprozess mit kohlenstoffreichen Gasen ein neuer Diamant.

Wie entstehen Diamanten in der Natur?

Herkömmliche Diamanten sind schon vor vielen Millionen Jahren und tief im Erdinneren entstanden. Auch in der Natur fügen sich unter starkem Druck und bei glühender Hitze Kohlenstoffatome zusammen. Sie bilden Rohdiamanten. Im Gestein erloschener Vulkane findet man sie – an die Erdoberfläche transportiert durch Vulkanausbrüche. Die Beschaffung der natürlichen Diamanten ist daher gefährlich. Im Labor gezüchtete Diamanten hingegen können gefahrloser und vor allem konfliktfreier, also fairer, gewonnen werden.

Nachhaltige Diamanten - wunderschön und „rein“ im wahrsten Sinne

Als moderne Frau bist du dir deiner Verantwortung im Alltag bewusst – und das ist gut so. Das heißt aber nicht, dass du verzichten musst. Ganz im Gegenteil. Die modernen Verfahren ermöglichen einen lupenreinen Diamanten bei absolut reinem Gewissen. Lab Grown Diamonds sind die Basis der Zukunft nachhaltiger Schmucklabel. Jede Frau liebt hin und wieder den funkelnden Auftritt. Dank der laborgezüchteten Diamanten geht das mit einem ganz wundervollen Gefühl von Verantwortungsbewusstsein.

German
German