satin arm cuff satin arm cuff

satin arm cuff

Ab €44,00
Armreif simple cuff recyceltes Sterling Silber am Model Armreif simple cuff 24K vergoldet

shiny arm cuff

Ab €44,00
ball arm cuff | solid gold ball arm cuff | solid gold
Vollgold
twisted arm cuff twisted arm cuff

twisted arm cuff

Ab €44,00

Zuletzt angesehen

Arm Cuff – offene Armreifen für schmucke Handgelenke

Sie sind praktisch, wunderschön und schmücken Handgelenke im wahrsten Sinne im Handumdrehen: Arm Cuffs. Die offene Form, die ohne Verschluss auskommt, ist typisch für den Arm Cuff. Gold, Silber – in sämtlichen Optiken sind diese Armreifen eine entspannte Möglichkeit den Daily- oder Evening-Look upzugraden. Wir lieben die unkomplizierten Arm Cuffs fürs Handgelenk und haben sie daher natürlich ebenfalls im Sortiment. Bei fejn jewelry gibt es die cleanen Schmuckstücke aus verschiedenen nachhaltigen Materialien: 14 Karat Solid Gold oder recyceltes Sterlingsilber mit 18-Karat-Vergoldung, schlicht Silber oder mit Roségold Legierung.

Was macht einen Arm Cuff so besonders?

Letztlich ist ein Arm Cuff ein „normaler" Armreif. Allerdings ist die Art und Weise der Öffnung des Arm Cuffs das, was diese Form des Armreifens so besonders macht. Anders als andere Armreifen, ist ein Arm Cuff stets leicht offen und wird mithilfe der Öffnung über das Handgelenk geschoben. Das oftmals lästige Verschließen mit einer Hand oder mit Hilfe anderer, wie man es von einem Armband mit Öse, Karabiner und Co. kennt, bleibt aus und dein Arm Cuff ist sofort einsatzbereit. Zack, drüber und fertig ist der Look. 18 Karat vergoldet oder aus recyceltem Silber – diese filigranen Arm Cuffs sind echte Wow-Pieces: Feminine Eleganz, die gleichzeitig total alltagstauglich ist. Unser handgefertigter Armschmuck passt immer – egal ob casual im Job, beim Brunch mit den Freundinnen oder zum schicken Abendlook. So unterstreichen unsere Arm Cuffs, vergoldet oder materialsichtig, in jedem Fall deinen individuellen Look.

Armreif: Damen von Welt tragen Arm Cuffs locker

Ein Armreif sollte grundsätzlich niemals zu eng sitzen. Ein zu enger Armreif führt dazu, dass die Handgelenkknochen weh tun. Ebenso wie geschlossene Armreifen, sind Arm Cuffs dazu geeignet, sie locker zu tragen, sodass sie das Handgelenk umspielen. Manche Schmuckheldinnen haben Schwierigkeiten, starre Armreifen, die geschlossen und ohne Verschluss sind, über die Handwurzelknochen zu schieben. Ein Arm Cuff macht das Anlegen besonders einfach. Geschlossene Armreifen passen am besten, wenn etwa 0,5 bis 1 cm zwischen Handgelenksumfang und Umfang des Armreifens liegen. Ein Arm Cuff hingegen ist durch die kleine Öffnung flexibler und kann auch mit etwas weniger Abstand zum Arm angelegt werden. Außerdem lässt sich die Größe durch vorsichtiges, leichtes Biegen des Armreifens mit Öffnung an deinen Arm anpassen.

Welcher Arm Cuff? Gold, Silber oder Rosé?

Die Investition in einen Arm Cuff aus echtem, recycelten Sterlingsilber oder aus Gold bzw. vergoldet lohnt sich wirklich immer. Ein Arm Cuff wirkt stets dekorativ am Arm seiner Trägerin und zieht mit Sicherheit einige Blicke auf sich. Gold ist dabei klassisch und wirkt besonders auf zart gebräunter Haut wunderbar warm. Ein Arm Cuff aus Silber ist insbesondere im Winter toll. Auch ein Look mit mehreren Arm Cuffs kombiniert ist eine tolle Möglichkeit, wenn es mal etwas auffälliger sein darf. Schlichte Arm Cuffs sind zeitlos und geraten nicht so schnell aus der Mode. Einzeln getragen wirken sie clean und schlicht. Kombiniert man mehrere cleane Arm Cuffs und mischt beispielsweise einen Silber-Armreif und einen Gold-Armreif miteinander, wirkt der Look direkt etwas mehr edgy. Armreifen aus Roségold sind ebenfalls eine schöne Möglichkeit, den eigenen Stil auszudrücken.

Armreifen Silber und Gold: So trägt man sie!

Ein Arm Cuff aus Silber ist gerade im Winter eine super Wahl. Eine tolle Möglichkeit, einen ganz besonderen Look zu kreieren ist es, den Arm Cuff über den langen Ärmeln kuscheliger Wollpullover zu tragen. Ein moderner Look, der schnell gemacht und dennoch etwas Besonderes ist. Die cleanen Modelle, die wir von fejn jewelry fertigen, eignen sich übrigens durchaus als Unisex Modelle. Gerade ein schlichtes Modell ist auch als Herren Arm Cuff tragbar. Während die weiblichen Schmucknomadinnen meist zum goldenen Arm Cuff greifen, ist es bei den Männern eher der Armreif aus Silber. Herren lieben den kühleren Look des 925er Sterlingsilbers. Wer es etwas lockerer, filigraner und etwas „beweglicher" mag, setzt zusätzlich auf Armbänder. Natürlich haben wir hier auch eine große Auswahl.

Arm Cuff: Silber ohne Nickel für empfindliche Haut

Unser Echtschmuck ist nicht nur besonders haltbar und nachhaltig. Er ist außerdem nickelfrei und eignet sich somit auch für Personen, die auf etwaige Materialien allergisch reagieren. Gerade an empfindlichen Hautstellen, wie den Handgelenken und Unterarmen, kommt es bei nickelhaltigen Materialien schnell zu juckenden Rötungen und Schwellungen. Echter Silber- und Goldschmuck ist also nicht zuletzt auch für die Haut die beste Wahl. Unsere verwendeten Materialien sind außerdem blei- und cadmiumfrei. 

In jeder Produktbeschreibung unserer Arm Cuffs kannst du dich über das verwendete Material informieren. Unsere Arm Cuffs aus Sterlingsilber sind vollständig recycelt und auch unsere Vollgold-Arm-Cuffs bestehen aus vollständig recyceltem Edelmetall. Sie sind aus 14K Gold und tragen eine 585er Prägung. Die vergoldeten Arm Cuffs von fejn sind aus Sterlingsilber und mit 18K Gold vergoldet. 

Die Geschichte des Armreifs

Archäologen gehen davon aus, dass frühe Armbänder bereits vor 7.000 Jahren getragen wurden. Damals wurden sie aus Gräsern, Ästen, Muscheln später dann aus Kupfer und Bronze hergestellt. Etwa 2000 v. Chr. fingen Handwerker an, Armschmuck aus Gold und Silber zu fertigen. Der Armreif aus Echt-Gold wurde dann mit Muscheln und Steinen verziert und stand als Symbol für Wohlstand und Reichtum. Während die alten Ägypter Arm Cuffs (ja, oftmals hatten die Armreifen bereits zu dieser Zeit eine Öffnung) verziert mit Halbedelsteinen trugen, setzen die alten Griechen eher auf eine Art Manchette am Unter- oder Oberarm. Vor allem sah man diesen Schmuck bei Männern, die in Rüstungen gekleidet, so ihren Status zeigten.

Dieser Ausdruck des Selbst über den Armschmuck zieht sich bis heute durch. Kaum ein Schmuckstück sagt so viel über die eigene Person aus, wie der Armschmuck. In den 70ern trug man Armreifen und Bänder mit Peace-Zeichen als Zeichen der Hippie-Bewegung, in den 90ern entfachte der Trend zu Freundschaftsbändern und bis heute tragen Festivalbesucher auch nach dem Event die "Bändchen", um ihren Musikgeschmack und Lifestyle zum Ausdruck zu bringen.

Armreif: Silber und Gold richtig pflegen

Nach dem Tragen heißt es: Reinigen! Unsere Arm Cuffs aus echtem Gold, vergoldet oder aus 925er Sterlingsilber sind glücklicherweise unempfindlich. Sie benötigen nicht viel Aufmerksamkeit oder Pflege. Dennoch solltest du sie nach dem Tragen reinigen, damit die hochwertigen Materialien lange schön bleiben. Mit einem weichen Mikrofaser- oder Baumwolltuch befreist du die nachhaltigen Arm Cuffs ohne viel Aufwand von Haut- und Schmutzpartikeln. So behält das Armreif-Echt-Gold oder -Silber lange seinen Glanz. Da Silber bei Kontakt mit der Luft oxidiert, solltest du dein neues Lieblingsteil nach dem Tragen in einem verschlossenen Kästchen aufbewahren. Sollte dein Arm Cuff dennoch einmal anlaufen, eignen sich Silberputztücher oder spezielle Silberputzlösungen, um die unschönen Stellen zu entfernen. Bei goldenem Schmuck sind Goldputztücher eine gute Wahl. Und noch ein Tipp: Mit einem handelsüblichen Radiergummi poliert, sieht satinierter Schmuck wieder aus wie neu. 

Silber und Gold Armreif kaufen: fejn Arm Cuffs online bestellen

Du wünscht dir einen Arm Cuff aus nachhaltigem Edelmetall? Dann bist du in unserem Online Shop goldrichtig. Hier findest du vom Twisted-Arm-Cuff über den Knot-Arm-Cuff bis hin zur ganz schlichten oder shiny Version verschiedene zeitlose Modelle. Wir versenden innerhalb von 2-3 Werktagen. Natürlich achten wir auch beim Versand auf nachhaltige Materialien. Wir verpacken plastikfrei und versenden unsere filigranen Schmuckstücke klimaneutral. Unsere Schmuckboxen werden aus FSC zertifiziertem Karton und in Dänemark hergestellt. Die Schmucksäckchen bestehen aus organischer Baumwolle. Unsere Furoshiki sind eine tolle Möglichkeit, wenn der Arm Cuff ein Geschenk sein soll. Dabei handelt es sich um ein quadratisches Tuch, das vor allem in Japan als Verpackung oder Tragebeutel genutzt wird. Das Furoshiki ist eine nachhaltige Geschenkverpackung – und kann auch zur anschließenden Schmuckaufbewahrung genutzt werden.