Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Hautfarben-Typen: Welcher Schmuck passt zu dir?

Hautfarben-Typen: Welcher Schmuck passt zu dir?

Hautfarben-Typen: Welcher Schmuck passt zu dir?

Du liebst Schmuck, weißt aber hin und wieder nicht, welcher Metallton am besten zu deinem Hautton matched? Kein Problem! In diesem Blogartikel erfährst du alles Wichtige über Hautfarben-Typen und wie du den perfekten Schmuck auswählst, der deinen Look unterstreicht. Und, Spoiler: Eigentlich passt jedes Edelmetall zu jeder Hautfarbe – auf die richtige Kombination kommt's an.  

Was sind Hautfarben-Typen? 

Hautfarben-Typen sind eine hilfreiche Einteilung unterschiedlicher Hauttöne, die dabei hilft, den Schmuck auszuwählen, der deine natürliche Schönheit bestmöglich unterstreicht. Grundsätzlich unterscheidet man in der Mode meist zwischen vier Hauttypen: hell, mittel, oliv und dunkel. Diese Einteilung berücksichtigt auch den Hautunterton, der entweder kühl, warm oder neutral sein kann. Das heißt aber natürlich keinesfalls, dass es nur vier Hautfarben gibt. Hautfarben sind mindestens so facettenreich wie unser Schmuck. Und noch facettenreicher ist dein persönlicher Stil! Entscheide dich also immer für den Schmuck, der dir schlichtweg am besten gefällt und am besten zu deinem individuellen Hautfarben-Typen passt.  

Heller Hautfarben-Typ 

Bist du ein heller Hauttyp? Schmuck darf für dich in diesem Fall besonders gerne Silber oder Weißgold sein, denn diese Edelmetalle harmonieren wunderbar mit deinem oft rosigen oder blauen Unterton und lassen den Teint strahlen. Unser satin arm cuff aus recyceltem Silber etwa wäre hier die perfekte Wahl für einen cleanen Schmuck-Look für helle Haut. Du fragst dich: Passt Goldschmuck zu heller Haut? Ja, auch Goldschmuck kann toll aussehen, besonders wenn du ihn mit pastellfarbenen Steinen kombinierst. Der colored baguette ring ist der perfekte Beweis, dass helle Haut auch mit Goldschmuck strahlen kann. 

Mittlerer Hautfarben-Typ 

Mittlere Hautfarben-Typen haben oft goldene oder beige Untertöne. Zu diesem Teint passen daher sowohl Silber als auch Gelb- und Roségold hervorragend. Wenn du einen cleanen Look bevorzugst, probiere doch mal eine Kombination aus mehreren Metallen. Der angesagte Bicolor-Stye verleiht einen modernen und gleichzeitig eleganten Look. Denn Gold (oder Roségold) und Silber zu kombinieren, das ist schon längst kein No-Go mehr. Das fejn bicolor ring set vereint zwei Edelmetalltöne auf minimalistische Art. Hier musst du dich nur noch zwischen der Roségold und Silber oder der Silber und Gold Variante entscheiden. 

Olivfarbener Hautfarben-Typ 

Olivfarbene Haut? Schmuck in Gold und Rosé passt perfekt. Denn olivfarbene Haut hat meist grüne oder gelbliche Untertöne. Die Edelmetallfarben sind hier eine gute Wahl, da sie die Haut so richtig zum Strahlen bringen und einen warmen, eleganten Gesamtlook erzeugen. Echte Allrounder für diesen Hautfarben-Typ sind schlichte Ketten, die einfach jedes Outfit abrunden. Schau dir am besten mal unsere flat chain necklace oder die medium circle necklace an. Du magst lieber Silberschmuck? You do you! Achte bei diesem Hautton am besten darauf, warme Kleidungsfarben zum Silberschmuck zu kombinieren. 

Dunkler Hautfarben-Typ 

Dunkle Hauttypen haben oft warme Untertöne, die ins Rötliche oder Gelbliche gehen. Minimalistischer oder auffallender Goldschmuck sieht hier besonders elegant aus und bringt die Haut zum Leuchten. Für einen cleanen Look, der sowohl tagsüber als auch am Abend passt, sind goldenen Creolen ein echtes Must-have. Silberschmuck hingegen, kann ein toller Kontrast sein. Gerade Silber-Pieces mit auffälligen Details stehen diesem Hautfarben-Typ besonders gut. 

  

Kombinationstipps: Welche Schmuckfarbe passt zu mir?  

Jeder Hautfarben-Typ kann (und sollte!) den Schmuck tragen, der ihm oder ihr gefällt. Perfekt kombiniert sieht Gold- und Silberschmuck schließlich an jedem Hautton einfach strahlend aus. Hier ein paar konkrete Tipps, die allen Teints stehen: 

Clean und minimalistisch: Wähle schlichte, elegante Designs ohne viel Schnickschnack. Ein cleanes Armband oder eine filigrane Kette gehen immer und passen sowohl in Gold als auch in Silber zu jedem Hautfarben-Typ. 

Kontraste setzen: Kombiniere warme und kühle Töne, um interessante Effekte zu erzielen. Trage zum Beispiel einen goldenen Ring an der einen Hand und ein silbernes Armband an der anderen. Pieces im angesagten Bicolor-Look setzen ebenfalls einen starken Akzent. 

Layering: Kombiniere mehrere Ketten in unterschiedlichen Längen. Das sorgt für einen modernen Look. Ein Tipp: Wähle eine kurze, fejne Kette zu einer längeren, auffälligeren. So gelingt der Trend besonders gut. 

Statement-Pieces: Wähle stets ein auffälliges Schmuckstück und halte den Rest deines Looks zurückhaltender. Markante Ohrringe oder eine Statement-Kette können dein Outfit im Handumdrehen aufwerten.  

Mix and Match: Sei kreativ und mische verschiedene Stile. Ob Boho-Armband zum cleanen Ohrring oder Perlenkette zum verspielten Fußkettchen. Manchmal sieht gerade die Kombination aus besonders unterschiedlichen Schmuckstücken toll aus.  

  

Welcher Schmucktyp bin ich? Am Ende zählt, was gefällt! 

Unser Schmuck aus recyceltem Gold und Silber ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch vielseitig kombinierbar. Egal, ob du eine helle, mittlere, olivfarbene oder dunkle Haut hast – unsere Kollektion bietet für jeden Hautfarben-Typen das passende Stück. Dabei ist es hilfreich, den eigenen Hautfarben-Typ zu kennen, um die passenden Metalltöne auszuwählen. Doch letztendlich gilt: Erlaubt ist, was gefällt! Mit unseren cleanen und minimalistischen Schmuckstücken kannst du nichts falsch machen. Schau dich einfach im fejn-Onlineshop um und finde dein neues Lieblingsstück! 

Read more

Die 4C's: Diamantenqualität erkennen

Die 4C's: Diamantenqualität erkennen

Zugegeben, auf den ersten Blick sind sie alle schön. Diamanten funkeln und bestechen einfach jede Schmuckliebhaberin mit ihrer Schönheit. Aber hast du gewusst, dass es bei Diamanten eindeutige Qual...

Weiterlesen